Seit 2012 war die DATA Westfalia GmbH der Rechenzentrums- und Cloud-Dienstleister innerhalb der NETGO Unternehmensgruppe GmbH. Die Rechenzentrums- und Clouddienste haben sich stets mit dem technologischen Fortschritt weiterentwickelt. Mittlerweile hat sich die Cloud durchgängig in das Leistungsportfolio der NETGO GmbH verankert. Hierdurch bedingt wurde die DATA Westfalia GmbH als ehemals eigenständige Einheit mit der NETGO GmbH verschmolzen.

Was ändert sich für die Bestandskunden?

Für die Kunden der DATA Westfalia bedeutet diese Verschmelzung, dass die bestehenden Vertragsverhältnisse nun von der NETGO GmbH weitergeführt werden. Produkte, Services und Ansprechpartner bleiben unverändert. Alle Kunden wurden bereits über die Änderungen informiert.