NETGO erweitert sein Portfolio um Lösungen mit der Microsoft Dynamics 365 Plattform. Die Erfahrungen zu Geschäftsanwendungen aus den Sparten ERP, CRM und ECM wurden in der NETGO in den letzten Jahren sukzessive ausgebaut. Nun wurde das Team um erfahrene Dynamics-Berater erweitertet, sodass Leistungen rund um Dynamics 365 for Sales-, Marketing und Business Central angeboten werden können. Ein weiterer Schritt in Richtung eines ganzheitlichen Portfolios um Microsoft Cloud Technologien, die unseren Kunden die Möglichkeit geben, Beratung rund um den modernen Arbeitsplatz, sowie Geschäftsanwendungen und Prozesse zu erhalten.

Die langjährige Erfahrung der NETGO Unternehmensgruppe sichert unseren Kunden präzise Beratung, umfangreiches Verständnis für Prozesse und Geschäftsanforderungen, sowie geeignete Werkzeuge, die den immer komplexeren und sich ändernden Anforderungen unserer Kunden im Rahmen der Digitalisierung gerechnet werden. Die Dynamics 365 Plattform ist eine modulare Plattform die als SaaS schnell-, flexibel und mit höchster Qualitätsstufe die Anforderungen heutiger Unternehmen branchenunabhängig abbilden kann.

„Wir haben uns bewusst für Dynamics 365 als Business Application Plattform entschieden,“ berichtet Stefan Middeldorf (Vertriebsleitung), „da unsere Beratungsleistungen zum modernen Arbeitsplatz auf Basis Microsoft M365 nun um Geschäftsanwendungen mit Dynamics 365 abgerundet werden können. Unser Ansatz ist es unseren Kunden modernste und flexible Softwarelösungen anzubieten. CRM, Marketing und ERP sehen wir heute ebenso als Cloud/SaaS Service aus der IT Factory wie die Standard Tools Exchange Online und Teams. Der Zugriff von überall und von jedem Gerät steht für uns absolut im Vordergrund und mit dem Microsoft Common Data Modell können wir unseren Kunden durchgängige Datenverarbeitung anbieten, sowie erstmalig KPIs aus allen Dynamics 365 und Office 365 Modulen mit KI unterstützen Prozessen. Nach gründlicher Auswahl sind wir der vollen Überzeugung, dass die Dynamics 365 Plattform unseren Kunden mit einem durchgängigen Datenmodell Mehrwerte bei der Wertschöpfung aus den eigenen Unternehmensdaten liefern kann, sowie eine User Experience identisch wie in der gewohnten Office Umgebung.“

Ihr Ansprechpartner

Stefan Middeldorf

Stefan Middeldorf

Vertriebsleiter Enterprise

HPE GreenLake – das nutzungsbasierte Vertriebsmodell

Disruption und Transformation prägen auch die HPE Discover 2019 in Las Vegas. HPE will sich zu einem der größten Service-Anbieter in der IT weltweit wandeln, indem all seine Leistungen in Form von Servicemodellen künftig angeboten werden. D.h. neben dem klassischen Kauf von Server, Storage, Networking und Services besteht die Möglichkeit sie als Service zu nutzen. Mit dem angekündigten Servicemodellen erhalten Unternehmen mehr Flexibilität und Agilität beim Betrieb deren IT-Infrastrukturen.

Unter dem Label HPE Greenlake werden nutzenbasierte HPE On-Premise-Produkte mit Public Cloud-Diensten verknüpft und in einem Servicemodellen abgebildet bzw. angeboten. Ohne Investitionsoverhead können verschiedene Plattformen wie AWS, Azure und Google Cloud zu einer hybriden IT Infrastruktur designed, skaliert, managed und mit dedizierten Services je nach Nutzung kombiniert werden.

HPE GreenLake versteht sich als cloud-ähnliches-Subscription Modell, welches für das Management von Workloads, Monitoring und deren Verwaltung sorgt und Transparenz bei der Ressourcennutzung schafft.

Insbesondere die Kooperation mit Google Cloud ermöglicht es HPE Kunden mit Ihrer On-Premise-Plattformen die einfache Nutzung von Container Kubernetes basierende Cloud-Services-Plattform „Anthos“ – alles unter dem HPE Servicemodell GreenLake.

Laut HPE Chef Antonio Neri liegt der Fokus dieses AS-A-Service Angebot im Kundensegment Mittelstand, da die Unternehmen individuelle Pakete für Rechenleistungen, Datenbanken, Private Cloud Umgebungen , Storage, Networking, Security, Analytics, Virtualisierung und Services elegant an deren Geschäftsmodelle und Wertschöpfungskletten koppeln können.

HPE Primera – das neue Storage-Flaggschiff aus dem Hause HPE

Ein weiteres Highlight der HPE Discover 2019 war und ist: Highend-Speicher Primera

Neben den neuen GreenLake-Services präsentierte HPE das neue Highend-Storage-Array „Primera“. Die drei Modelle 630, 650 und 670 sind ab August 2019 zu haben. HPE Primera basiert auf der Storage-Familie „3PAR“ und man integrierte Features von Nimble und predictive Mainentance mit Infosight in die neue HPE Speichergruppe.

Angelehnt an Nimble erleichtert das Management den Anwender die Konfiguration und Installation des Storage Systems und Infosight sorgt für bei den Primera-Systemen selbständig und automatisch für die Optimierung von Workloads. Unabhängig davon erkennen Predictive-Analytics-Funktionen Probleme im Betrieb und geben aktiv Handlungsempfehlungen zu dessen Behebung.

Die neue Multi-Node-Architektur Primera bietet mehr Leistung, Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit, so dass HPE seinen Kunden eine Datenverfügbarkeit von 100% zusagt.

IoT und AI – der neue Mittelpunkt am Edge

Intelligente Netzanalysen im Edge – ein bestimmender Trend

HPE präsentierte auf der diesjährigen Discover neue Entwicklungen in diesen Bereich. Der Edge-Bereich kristallisiert sich als Mittelpunkt der digitalen Welt heraus und eröffnet Unternehmen die Möglichkeit, neue digitale Erfahrungen zu kreieren und Wertschöpfung im Unternehmen neu zu definieren – in den Bereichen IoT und AI.

Silos im Netzwerkmanagement verursachen noch zu viel Komplexität. Um die Steuerung und das Management von Netzstrukturen zu simplifizieren bzw. effizienter zu machen, kündigte HPE neue Funktionen für „Aruba Central“ auf der Discover an. KI-basierte Netzwerkanalysen auf Basis von „Aruba NetInsight“ und „User Experience Insight“ ermöglichen es Unternehmen Infrastrukturprobleme zeitnah zu erkennen und Maßnahmen zur Behebung zu ergreifen.

Auch SD-WANs, die mit Hilfe Aruba Central verwaltet werden, erhalten zusätzliche Funktionen für die Orchestrierung. Damit lassen sich eine Vielzahl Policies für den Betrieb hybrider Infrastrukturen leicht definieren. Der neue „SD-WAN Orchestrator“ in Aruba Central erlaubt Unternehmen die Nutzung flexibler und sicherer Overlay-Topologien in weit verzweigten Edge-Infrastrukturen.

Über „Aruba Virtual Gateways“, die auch für AWS und Azure verfügbar sind, lassen sich Netzwerk- und Sicherheitsrichtlinien auf Workloads erweitern, die in der Public Cloud ausgeführt werden.

„Aruba ClearPass Device Insight“ wird die IoT-Sicherheit verbessern, so HPE. Geräte werden automatisch erkannt und identifiziert. In Verbindung mit dem „Aruba ClearPass Policy Manager“ und dynamischen Segmentierungssicherheitsfunktionen können Netzwerk- und Security-Teams die Vergabe von Richtlinien bis hin zu jedem Gerät und Benutzer festlegen und automatisieren.

Seit 2012 war die DATA Westfalia GmbH der Rechenzentrums- und Cloud-Dienstleister innerhalb der NETGO Unternehmensgruppe GmbH. Die Rechenzentrums- und Clouddienste haben sich stets mit dem technologischen Fortschritt weiterentwickelt. Mittlerweile hat sich die Cloud durchgängig in das Leistungsportfolio der NETGO GmbH verankert. Hierdurch bedingt wurde die DATA Westfalia GmbH als ehemals eigenständige Einheit mit der NETGO GmbH verschmolzen.

Was ändert sich für die Bestandskunden?

Für die Kunden der DATA Westfalia bedeutet diese Verschmelzung, dass die bestehenden Vertragsverhältnisse nun von der NETGO GmbH weitergeführt werden. Produkte, Services und Ansprechpartner bleiben unverändert. Alle Kunden wurden bereits über die Änderungen informiert.

Verbessern Sie die Beziehung zwischen Behandelnden und Patienten und optimieren Sie klinische Abläufe mit den PCs und dem Display der HP Healthcare Edition, die für eine einfache, wiederholbare Desinfektion ausgelegt und mit erweiterten Sicherheitsfunktionen, Support für die Authentifizierung per Single Sign-On sowie …

Für die einen ist es ein Schreckgespenst, andere können es schon gar nicht mehr hören: Digitalisierung. „Für uns nicht interessant, wieder nur ein Hype oder zu teuer“ sind Antworten, die häufig in diesem Zusammenhang zu hören sind. Dabei ist…

Bringen Sie Ihr Auto regelmäßig zur Inspektion?  
Eine Inspektion sollten Sie auch für Ihre IT Umgebung durchführen.

header-it-inspektion_600x172
Wir kümmern uns darum, Schwachstellen zu finden und diese zu beseitigen, bevor sie zu einem ernsten Problem führen.

Lassen Sie jetzt Ihre IT von einem Fachmann überpüfen. Unsere Experten führen auf Ihren Wunsch eine Remoteinspektion durch um Ihnen Empfehlungen für Ihr Netzwerk, Ihre Server und Arbeitsplatzsysteme zu geben. So können Fehler behoben werden, dessen Auswirkungen man oft noch gar nicht bemerkt hat.

Warum eine genaue Inspektion? Ich kann doch einfach alle Updates einspielen?

Gerade in virtualisierten Infrastrukturen ist das richtige Zusammenspiel zwischen Hardware und Softwarekomponenten wichtig. Hier müssen für einen reibungslosen Betrieb Speicherkomponenten, Netzwerkkomponenten, Serverhardware und die Software zur Virtualisierung aufeinander Abgestimmt sein.

Was wir Ihnen anbieten:

  • Auf Wunsch führen wir eine Remoteinspektion Ihrer Systeme durch und prüfen die Aktualität der Systeme *1
  • Ein Techniker aus unserem Haus, prüft die Versionsstände und setzt sich mit Ihnen in Verbindung. Ein eventueller Updatebedarf wird besprochen und eine eventuelle weitere Vorgehensweise besprochen.
  • Dies machen wir für einen Pauschalbetrag von nur 25€ *2.

*1: Innerhalb von 10 Werktagen nach Beauftragung.
*2: Wenn hieraus ein Auftrag größer einer Stunde entsteht, werden die Kosten für die Inspektion & Vorbereitung erlassen.

[formidable id=“50″]


schirm-charme-melone-mailteaser1-logo

IT-News zum neuen HP 3PAR StoreServ Storage und zu HP Proliant Server Gen9, das Ganze im Strandfeeling mit echtem Strandsand, entspannt in Beachsesseln zurücklehnen, BBQ und Cocktails genießen.

Erfahren Sie aktuelle Storage- und Server-Trends direkt vom Hersteller HP in lockerer und legerer Strand-Atmosphäre auf den exklusiv für Sie hergerrichteten NETGO Beach Club.

Freitag, 19.06.2015 von 13:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
„HP Proliant Gen9 & Einführung in die HP 3PAR Technologie“

Freitag, 26.06.2015 von 15:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
„HP 3PAR Storage –Das Gute der Vergangenheit, das Notwendige der Gegenwart und die Möglichkeiten der Zukunft in einem Produkt!“

Seien Sie schnell, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Wir freuen uns auf Sie!

Termin:

Freitag: 19.06.2015 ab 13:00 Uhr
Freitag: 26.06.2015 ab 15:00 Uhr
Anschließend gemeinsames BBQ.

Ort:

NETGO Beach Club
NETGO GmbH
Landwehr 103 – 105
46325 Borken

 

Anmeldung:

Eventbrite - "Mit Schirm, Charme und Melone“ HP 3PAR StoreServ Storage + HP ProLiant Server Gen9

Ein kleiner Vorgeschmack?

FAQ:

Wie kann ich mich anmelden?

Klicken Sie oben unter dem Punkt „Anmeldung“ auf den Link „Zur Anmeldung“.

Wer oder was ist dieses „Eventbrite“?

Eventbrite ist ein Werkzeug, welches Ihnen den Anmeldeprozess vereinfacht.

Warum ist die Anmeldung durch ein Kennwort geschützt?

Wir möchten die begehrten Plätze auf unserer Veranstaltung gern unseren Interessenten, Kunden, und Geschäftspartnern vorbehalten. Darum ist die Anmeldung durch ein Kennwort geschützt. Das Kennwort haben wir mit schriftlicher Einladung versendet. Dieses kann auch jederzeit bei uns angefragt werden.

Ich habe mich angemeldet. Was geschieht als nächstes?

Nachdem Sie Ihre Anmeldung abgeschickt haben erhalten Sie eine Registrierungsbestätigung per E-Mail. Drucken Sie einfach die in der Registrierungsbestätigung angehängte PDF-Datei aus und bringen diese zur Veranstaltung mit.

Wie soll ich mich kleiden?

Kommen Sie so, wie Sie sich am wohlsten fühlen.

Was passiert bei Regen?

Die Veranstaltung findet an dem Beach Club in einem fest überdachten Bereich statt. Somit kann die Veranstaltung ohne Probleme auch bei Wind und Wetter stattfinden.

Gibt es etwas zu essen?

Wer uns kennt weiß dies natürlich schon längst: Selbstverständlich!

hp

Wir hatten viel Spaß mit Ihnen. Sie auch mit uns? Erleben Sie noch einmal die schönsten Momente unserer „Tony Mono Live-Show“.

Besuchen Sie unsere Facebook-Seite, hinterlassen Sie ein Like und schauen Sie sich die tollen Augenblicke in unserem Fotoalbum an.

WPSeitenBildTM

Hier finden Sie unsere NETGO – Facebookseite.

Posten doch auch Sie Ihre schönsten Selfies unter unser Album. Wir freuen uns auf Ihre Eindrücke.

 

Vielen Dank auch an unsere Sponsoren:

[table id=3 /]

Premium-Sponsor:
barracuda_50h

 

 

Roadshow_2015_keyvisual_xing_eventbanner_A

Ganzheitliches IT Workspace Management auf Europa Tour

Jedes erfolgreiche Team weiß, zum nachhaltigen Erfolg zählen nicht nur Leidenschaft, sondern eine klare Strategie, Übersicht, der richtigen Spielaufbau und Fitness. Wir führen Sie und Ihr IT Workspace Management zum Titel. Dazu analysieren wir für Sie die Erfolgsfaktoren und zeigen Ihnen konkrete Lösungen auf. Besuchen Sie unsere Matrix42 Roadshow Generation „One Workspace“.

Die Herausforderung

Moderne Arbeitsstile, vor allem mobiles Arbeiten und der zunehmende Einsatz cloud-basierter Services, erhöhen die Komplexität in der IT. Die Arbeitsstile von heute können dabei nicht mit Technologie und Lösungen von gestern unterstützt werden. Um dieser Herausforderung erfolgreich zu begegnen, bedarf es einer integrierten Lösung, um die Vielfalt unterschiedlicher Gerätetypen, Betriebssysteme und Anwendungen – d.h. die Summe aller physischen, virtuellen, mobilen und cloud-basierten IT-Arbeitsumgebungen effizient und ganzheitlich zu verwalten.

Strategie, Übersicht, Spielaufbau und Fitness

Der Anstoßpunkt. Alle Augen sind auf Ihr Team gerichtet, die Erwartungen sind hoch. Jetzt kommt es darauf an. Kann Ihr Team die Erwartungen erfüllen, sind Sie richtig aufgestellt und vorbereitet? Ja. Auf der Matrix42 Roadshow erfahren Sie von unabhängigen Analysten und unserem Management alles über aktuelle Trends und Strategien zum Management zukunftsweisender IT-Arbeitsumgebungen. Unsere Experten und Kunden stellen Ihnen konkrete Lösungen vor. Sie erfahren, wie Sie Transparenz für Ihre Anwender und die IT herstellen, Lizenzkosten für Ihre Spieler im Griff behalten, Prozesse automatisieren und auf Störungen im Spielfluss effizient reagieren – vor allem mobil.

Sparen Sie Zeit und Kosten – Wir machen IT Workspace Management einfach!

Erleben Sie spannende Vorträge und Einblicke in die Praxis und beenden Sie den Tag mit einer tollen Stadiontour.

Hier anmelden:

Die Teilnahme an der Roadshow ist für Sie kostenfrei. Wegen der begrenzten Teilnehmerplätze empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Registrierung.

Hier die Agenda einsehen und direkt anmelden!
Wir freuen uns auf einen spannenden Tag mit Ihnen

Haben Sie noch Fragen?

WPthorsten_diegner.
Thorsten Diegner
02861 / 808 47 – 129
t.diegner@netgo.de

WPandreas_jeschka
Andreas Jeschka
02041 / 77 16 66 – 1
a.jeschka@netgo.de

 

gießen_opening_front

Am 17.04.2015 ab 16:00 Uhr eröffnen wir offiziell unsere
neue Niederlassung in Gießen.

Aus diesem Anlass laden wir Sie zum „Angrillen auf gute Nachbarschaft“ ein.

Besuchen Sie uns in der „Netanyastraße 5“ in Gießen.

Es erwarten Sie kühle Feierabendgetränke und was leckeres vom Grill.

Wir freuen uns sehr auf einen tollen Abend mit Ihnen.

Um sicherzustellen, dass unser Grillmeister auch ausreichend Leckereien für Sie einpackt, freuen wir uns auf Ihre Anmeldung:

Eventbrite - Eröffnung NETGO Niederlassung Gießen

Angrillen_rück_klein